Aktuelle 3D News & Tests
Thursday July 24th 2014

Sky knacken: Anleitung 3D Sky Hack – Tipps & Tricks zum Sky hacken

Sky knacken gehört wohl zu einem der prominentesten Themen hierzulande im Internet. Sowohl zum Namensvorgänger “Premiere” als auch zum neu gelaunchten Pay-TV-Produkt “Sky Deutschland” gibt es zahlreiche Threads in Foren sowie auf anderen Online-Plattformen, die scheinbar eine ultimative Anleitung zum Sky-Hacken parat haben. Die einen meinen, sie hätten den Sky-Hack – oder vielmehr das Resultat daraus – schon mit eigenen Augen gesehen. Die andere Seite ist sich wiederum sicher, dass Sky nicht geknackt werden kann. Auch im anbrechenden 3D-TV-Zeitalter wird das Interesse an solchen dubiosen Anleitungen im Netz sicherlich nicht abnehmen. Bevor wir uns den zahlreichen Gerüchten, Tipps und Tricks für Hobby-Hacker widmen, sei aber gesagt: Das Knacken der Sky-Software und das damit einhergehende Schwarzsehen des Pay-TV-Programms ist illegal und lohnt sich schon allein in Hinblick auf die drohenden Kosten eigentlich überhaupt nicht.

Sky knacken: Hacker-Orgie auch im 3D-TV-Zeitalter?

Zur Zeit laufen im Rahmenprogramm von Sky zahlreiche Ankündigungstrailer zum neuen Meilenstein des Pay-TVs: Sky HD-3D erobert die Bildschirme der Home-Entertainment-Fans endlich auch in Deutschland ab Oktober 2010. Zunächst startet Sky 3D u. a. mit einer breiten Sportsparte wie den Top-Spielen der Champions League und den DFB-Pokals in stereoskopischer Auflösung. Ab der Rückrunde 2010/2011 sollen auch die Topspiele der Bundesliga – vermutlich vorerst nur immer eine der Sonntagspartien – in bahnbrechender 3D-Optik in die eigenen vier Wände kommen. Das Rennen um den 3D-Sender der Zukunft hat damit offiziell begonnen – für Besitzer eines 3D-Fernsehers wird eine Anleitung oder ein How-To-Tutorial zum Sky-Knacken natürlich um so interesanter.

Sky knacken: Anleitung für angeblichen Sky-Hack im Netz

Schon vor dem Launch von Sky Deutschland im Juli 2009 geisterten zahllose Meldungen durch das Netz, die besagten, dass Sky geknackt worden wäre. Demnach seien beide Codierungssysteme, NDS-Videoguard und Nagravision 3, gehackt worden, um Sky “hell” zu machen. Vor allem letztzeres Verschlüsselungssystem galt auf Grund seiner Vielschichtigkeit lange Zeit als unumgehbar. Gerüchten zufolge soll es dennoch funktionieren: Dabei ist wie bei der Vorgänger-Marke wieder ein einzelner Receiver eines relativ unbekannten Herstellers Kern vieler Sky-Hack-Anleitungen im World Wide Web. Was damals der Opticum-Receiver war, ist heute ein Modell mit Namen Predator 8700, der in vielen Threads in Verbindung mit dem Stichwort “Skysharing” oder “Cardsharing” fällt. Der Receiver ist aber so selten, dass bereits die Anschaffungskosten bei 200 Euro und mehr liegen. Sky knacken ist also schon in der Hinsicht nicht umsonst. Beweise dafür, dass es mit diesem Receiver wirklich funktioniert, gibt es ebenso wenig.

Bei all dem Sky “Hick-Hack” verlieren manche Abo-Interessenten aber den Blick für das Wesentliche: Ein Abonnemet muss auch ohne eine Anleitung zum Sky-Knacken nicht unbedingt teuer sein. Gerade in diesem Jahr wirbt der Anbieter mit lukrativen Aktionen um Neukunden – mit denen aktuell pro Jahr eine Ersparnis von bis zu satten 50 Prozent möglich sind. Dazu können sich Pay-TV-Fans, die noch nicht in Besitz eines Sky-Abos sind, eines kleinen Tricks behelfen. Neben diversen Champions League- und Bundesliga-Aktionen zum Start der neuen Fußball-Saison 2010/2011 bietet Sky auf seiner Website quasi unter verdeckter Hand sein “Supersport-Paket” an.

Sky Supersport-Angebot: Sky zum halben Preis – mit legalen Mitteln & kleinen Tricks

Mit diesem Angebot lässt sich Sky so günstig schauen wie noch nie: Das Paket beinhaltet das Basis-Set “Sky Welt” plus zwei Premium-Pakete (Fußball-Bundesliga, Sport oder Film) inklusive bis zu zehn exklusiven HD-Sendern für monatlich 24,90 statt wie üblich 44,90. Für einen Aufschlag von 10 Euro pro Monat gibt es das dritte Paket noch mit dazu – der Clou des Ganzen: Die Laufzeit für das vergünstigte Abo beträgt 12 Monate! Wer zwei Monate vor Ablauf des Abonnements kündigt, erspart sich auch die teuren Folgekosten. Ein ganzes Jahr lang Sky schauen zum halben Preis!

Bei der Bestellung müssen Neukunden einen “Persönlichen Vorteils-Code” eingeben, der Kunden üblichwerweise via Postweg zugesandt wird. Das Angebot gilt noch bis zum 30. September 2010 – doch auch danach wird der Sender mit Sicherheit neue Aktionen mit satten Rabatten launchen, die einen Sky-Hack oder das Sky-Knacken überflüssig erscheinen lassen.

Related Tags: ,

4 Comments for “Sky knacken: Anleitung 3D Sky Hack – Tipps & Tricks zum Sky hacken”

  • Lucia Desman says:

    Interessanter Beitrag, vorallem der Tipp am Ende ist hilfreich denn so ist mir Sky aktuell zu teuer … Gibt es das Angebot noch?

  • 3D Entertainment says:

    Hallo Lucia Desman, das Angebot gibt es in der Form nicht mehr – allerdings gibt es noch das Sky Superkombi-Paket (BuLi + Sport inkl. HD für 29,90 Euro monatl.) bis vorerst zum 4. Januar 2011, also bis heute. :) Einfach googlen, da findest du entsprechende Links zum Bestellen.

    VG die Red. von 3D Entertainment

  • LCD, Plasma, LCD TV, 3D TV says:

    Thanks for some other magnificent article. The place else may just anyone get that kind of info in such an ideal means of writing? I have a presentation subsequent week, and I’m on the search for such information.


Leave a Comment

3D Entertainment

Das 3D Entertainment Portal bietet umfassende News zum Thema 3D. Angefangen bei 3D Fernseher Test Spiegel über neueste Blu ray 3D Filme bis hin zu Innovationen wie bspw. 3D ohne Brille, OLED oder AMOLED-Technologien, 3D Handys oder 3D Camcorder. Welche 3D Fernseher sind die besten? Die von Panasonic, Samsung, Sony, LG, Philips oder einem ganz anderen 3DTV Hersteller? Zudem bieten wir exklusive Interviews zu diesen und anderen Fragen zum Thema 3D. Im Kommentar-Bereich seid Ihr herzlich dazu eingeladen mit zu diskutieren. Viel Spaß mit 3d-entertainment.net!

3D Fans

Der Blick ins Netz

Wer sich gerne gruselt und stets im düsteren Genre der Horrormovies auf dem Laufenden bleiben möchte, dem sei das Portal für Horrorfilme empfohlen!